Infos über die AfD aus erster Hand:
- Wer ist die AfD und was macht sie aus?
- Was macht die AfD für die etablierten Parteien so unbequem?
- Kurzüberblick über Programm und Ziele der AfD
- Erfolgsgeschichte mitgestalten, Mitglied werden! Warum?
- FAQs – Fragen und Antworten
- Warum sind Spenden so wichtig?
- Der Landesvorstand stellt sich vor
- Die Mitglieder im Landesvorstand
- Die Landesgeschäftsstelle
- Die Kreisverbände in Baden-Württemberg
- Kontakte zu den Kreisverbänden
- Aufnahmeantrag online


19. April 2018:
Dr. Angela Merkel: "Wir sind auch bereit, in einer vielleicht nicht unmittelbaren, aber ferneren Zukunft, ein gemeinsames Einlagensicherungssystem zu machen."



20. April 2018:
Bundestagsgutachten: Militärschlag gegen Syrien völkerrechtswidrig



26. April 2018:
29. Sitzung TOP 5, ZP 3: Dr. Alexander Gauland (AfD) zu 70 Jahren Gründung des Staates Israel.



Bereits 1 Jahr alt und unbeachtet: 14. Februar 2017:
Oberlandesgericht Koblenz: Die rechtsstaatliche Ordnung in der Bundesrepublik ist in diesem Bereich jedoch seit rund eineinhalb Jahren außer Kraft gesetzt und die illegale Einreise ins Bundesgebiet wird momentan de facto nicht mehr strafrechtlich verfolgt.





Stephan Köthe

Stephan Köthe
Mitglied des Landesvorstandes der AfD in Baden-Württemberg

Kontakt: info@stephan-koethe.de



Alle Reden der AfD-Bundestagsabgeordneten im 19. Bundestag:

08. Juni 2018: 37. Sitzung TOP 25: Prof. Dr. Harald Weyel (AfD) zur Sparsamkeit bei dem mehrjährigen EU-Finanzrahmen.

08. Juni 2018: 37. Sitzung TOP 24: Dr. Rainer Kraft (AfD) zur Änderung des Atomgesetzes.

08. Juni 2018: 37. Sitzung TOP 23: Steffen Kotré (AfD) zu Ausbaumengen für Windenergie an Land und Solarenergie.

08. Juni 2018: 37. Sitzung TOP 20: Prof. Dr. Lothar Maier (AfD) zur zivilprozessualen Musterfeststellungsklage.

08. Juni 2018: 37. Sitzung TOP 21: Dr. Bruno Hollnagel (AfD) zur gemeinsamen Einlagensicherung für EU-Banken.

08. Juni 2018: 37. Sitzung TOP ZP 6: Leif-Erik Holm (AfD) zur Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes.

08. Juni 2018: 37. Sitzung TOP ZP 5: Thomas Seitz (AfD) zur Änderung des Parteiengesetzes.

08. Juni 2018: 37. Sitzung TOP 1: Anträge auf Erweiterung der Tagesordnung: Thomas Seitz (AfD).

08. Juni 2018: 36. Sitzung TOP 19: Wilhelm von Gottberg (AfD) zum Änderung des Tabakerzeugnisgesetzes.

08. Juni 2018: 36. Sitzung TOP 18: Jörg Schneider (AfD) zur Stärkung der Erwerbsminderungsrente.

07. Juni 2018: 36. Sitzung TOP 17: Jens Maier (AfD) zum Einführungsgesetz zur Zivilprozessordnung.

07. Juni 2018: 36. Sitzung TOP 16: Dietmar Friedhoff (AfD) zur Europäische Zukunftsstrategie für Afrika.

07. Juni 2018: 36. Sitzung TOP 15: Kay Gottschalk (AfD) zu Anpassungen aufgrund der EU-Prospektverordnung.

07. Juni 2018: 36. Sitzung TOP 14: Dr. Roland Hartwig (AfD) zu Luftangriffen gegen Syrien am 14. April 2018.

07. Juni 2018: 36. Sitzung TOP 13: Jürgen Braun (AfD) zu Gewaltexzessen gegen die Rohingya.

07. Juni 2018: 36. Sitzung TOP 12, ZP 4: Norbert Kleinwächter (AfD) zur Deutsch-französische Reformpartnerschaft.

07. Juni 2018: 36. Sitzung TOP 11: Jens Kestner (AfD) zum Bundeswehreinsatz in Kosovo (KFOR).

07. Juni 2018: 36. Sitzung TOP 10: Petr Bystron (AfD) zum Bundeswehreinsatz im Libanon (UNIFIL).

07. Juni 2018: 36. Sitzung TOP 9: Beatrix von Storch (AfD) zur Einsetzung eines Untersuchungsausschusses (BAMF).

07. Juni 2018: 36. Sitzung TOP 8: Jan Ralf Nolte (AfD) zum Bundeswehreinsatz im Mittelmeer (EUNAVFOR MED).

07. Juni 2018: 36. Sitzung TOP ZP 3: Tino Chrupalla (AfD) in der Aktuellen Stunde zu den Auswirkungen der Datenschutz-Grundverordnung.

07. Juni 2018: 36. Sitzung TOP ZP 3: Joana Eleonora Cotar (AfD) in der Aktuellen Stunde zu den Auswirkungen der Datenschutz-Grundverordnung.

07. Juni 2018: 36. Sitzung TOP 6: Jens Maier (AfD) zur Mietpreispolitik.

07. Juni 2018: 36. Sitzung TOP 5: Detlev Spangenberg (AfD) zum Tätigkeitsbericht 2017 des Petitionsausschusses.

07. Juni 2018: 36. Sitzung TOP 5: Johannes Huber (AfD) zum Tätigkeitsbericht 2017 des Petitionsausschusses.

07. Juni 2018: 36. Sitzung TOP 4: Roman Johannes Reusch (AfD) zur ordnungsgemäßen Verwendung öffentlicher Mittel.

07. Juni 2018: 36. Sitzung TOP 3: Dr. Bernd Baumann (AfD) zum Familiennachzug zu subsidiär Schutzberechtigten.

06. Juni 2018: 35. Sitzung TOP ZP1: Enrico Komning (AfD) in der Aktuellen Stunde zur Arbeitsmarktlage.

06. Juni 2018: 35. Sitzung TOP ZP1: Uwe Witt (AfD) in der Aktuellen Stunde zur Arbeitsmarktlage.

18. Mai 2018: 34. Sitzung TOP 1: Peter Boehringer (AfD) in der Schlussrunde Haushaltsgesetz 2018.

18. Mai 2018: 34. Sitzung TOP 1: Kay Gottschalk (AfD) in der Schlussrunde Haushaltsgesetz 2018.

18. Mai 2018: 34. Sitzung TOP 1 Epl 15: Dr. Birgit Malsack-Winkemann (AfD) zu Gesundheit.

18. Mai 2018: 34. Sitzung TOP 1 Epl 15: Prof. Dr. Axel Gehrke (AfD) zu Gesundheit.

18. Mai 2018: 34. Sitzung TOP 1 Epl 11: René Springer (AfD) zu Arbeit und Soziales.

18. Mai 2018: 34. Sitzung TOP 1 Epl 11: Ulrike Schielke-Ziesing (AfD) zu Arbeit und Soziales.

17. Mai 2018: 33. Sitzung TOP 1 Epl 30: Dr. Michael Espendiller (AfD) zu Bildung und Forschung.

17. Mai 2018: 33. Sitzung TOP 1 Epl 30: Dr. Götz Frömming (AfD) zu Bildung und Forschung.

17. Mai 2018: 33. Sitzung TOP 1 Epl 17: Thomas Ehrhorn (AfD) zu Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

17. Mai 2018: 33. Sitzung TOP 1 Epl 17: Martin Reichardt (AfD) zu Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

17. Mai 2018: 33. Sitzung TOP 1 Epl 17: Enrico Komning (AfD) zu Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

17. Mai 2018: 33. Sitzung TOP 1 Epl 9: Enrico Komning (AfD) zu Wirtschaft und Energie.

17. Mai 2018: 33. Sitzung TOP 1 Epl 9: Leif-Erik Holm (AfD) zu Wirtschaft und Energie.

17. Mai 2018: 33. Sitzung TOP 1 Epl 9: Volker Münz (AfD) zu Wirtschaft und Energie.

17. Mai 2018: 33. Sitzung TOP 1 Epl 7: Prof. Dr. Lothar Maier (AfD) zu Justiz und Verbraucherschutz.

17. Mai 2018: 33. Sitzung TOP 1 Epl 7: Stephan Brandner (AfD) zu Justiz und Verbraucherschutz.

17. Mai 2018: 33. Sitzung TOP 1 Epl 7: Martin Hohmann (AfD) zu Justiz und Verbraucherschutz.

17. Mai 2018: 33. Sitzung TOP 1 Epl 6: Marcus Bühl (AfD) zu Inneres, Bau und Heimat.

17. Mai 2018: 33. Sitzung TOP 1 Epl 6: Dietmar Friedhoff (AfD) zu Inneres, Bau und Heimat.

17. Mai 2018: 33. Sitzung TOP 1 Epl 6: Dr. Gottfried Curio (AfD) zu Inneres, Bau und Heimat.

16. Mai 2018: 32. Sitzung TOP 1 Epl 23: Dietmar Friedhoff (AfD) zur Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

16. Mai 2018: 32. Sitzung TOP 1 Epl 23: Volker Münz (AfD) zur Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

16. Mai 2018: 32. Sitzung TOP 1 Epl 14: Martin Hohmann (AfD) zur Verteidigung.

16. Mai 2018: 32. Sitzung TOP 1 Epl 14: Rüdiger Lucassen (AfD) zur Verteidigung.

16. Mai 2018: 32. Sitzung TOP 1 Epl 05: Armin-Paulus Hampel (AfD) zum Auswärtigen Amt.

16. Mai 2018: 32. Sitzung TOP 1 Epl 05: Dr. Birgit Malsack-Winkemann (AfD) zum Auswärtigen Amt.

16. Mai 2018: 32. Sitzung TOP 1 Epl 04: Dr. Marc Jongen (AfD) zur Kulturpolitik (Bundeskanzlerin und zum Bundeskanzleramt).

16. Mai 2018: 32. Sitzung TOP 1 Epl 04: Dr. Alexander Gauland (AfD) zur Bundeskanzlerin und zum Bundeskanzleramt.

16. Mai 2018: 32. Sitzung TOP 1 Epl 04: Dr. Alice Weidel (AfD) zur Bundeskanzlerin und zum Bundeskanzleramt.

15. Mai 2018: 31. Sitzung TOP 1 Epl 10: Johannes Huber (AfD) zu Ernährung und Landwirtschaft.

15. Mai 2018: 31. Sitzung TOP 1 Epl 10: Dr. Birgit Malsack-Winkemann (AfD) zu Ernährung und Landwirtschaft.

15. Mai 2018: 31. Sitzung TOP 1 Epl 16: Karsten Hilse (AfD) zu Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit.

15. Mai 2018: 31. Sitzung TOP 1 Epl 16: Martin Hohmann (AfD) zu Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit.

15. Mai 2018: 31. Sitzung TOP 1 Epl 12: Wolfgang Wiehle (AfD) zu Verkehr und digitale Infrastruktur.

15. Mai 2018: 31. Sitzung TOP 1 Epl 12: Dr. Dirk Spaniel (AfD) zu Verkehr und digitaler Infrastruktur.

15. Mai 2018: 31. Sitzung TOP 1 Epl 12: Marcus Bühl (AfD) zu Verkehr und digitaler Infrastruktur.

15. Mai 2018: 31. Sitzung TOP 1 EPL 08, 20, 32, 60: Allgemeine Finanzdebatte: Prof. Dr. Harald Weyel (AfD).

15. Mai 2018: 31. Sitzung TOP 1 Einzelpläne (EPL) 08, 20, 32, 60: Allgemeine Finanzdebatte: Peter Boehringer (AfD).

27. April 2018: 30. Sitzung TOP 24: Martin Reichardt (AfD) zum Kinderzuschlag.

27. April 2018: 30. Sitzung TOP 23: Dr. Robby Schlund (AfD) zum Export von Rüstungsgütern.

27. April 2018: 30. Sitzung TOP 23: Steffen Kotré (AfD) zum Export von Rüstungsgütern.

27. April 2018: 30. Sitzung TOP ZP 9: Wolfgang Wiehle (AfD) zur Rheintalstreckensperrung 2017 (Notfallmanagement).

27. April 2018: 30. Sitzung TOP 21: Jens Maier (AfD) zur Legaldefinition in §130 StGB (Volksverhetzung).

27. April 2018: 30. Sitzung TOP 20: Petr Bystron (AfD) zur Lage der Religions- und Weltanschauungsfreiheit.

27. April 2018: 30. Sitzung TOP 20: Verena Hartmann (AfD) zur Lage der Religions- und Weltanschauungsfreiheit.

27. April 2018: 30. Sitzung TOP 20: Volker Münz (AfD) zur Lage der Religions- und Weltanschauungsfreiheit.

26. April 2018: 29. Sitzung TOP 19: Norbert Kleinwächter (AfD) zur Änderung des Teilzeit- und Befristungsgesetzes.

26. April 2018: 29. Sitzung TOP 18: Dr. Rainer Kraft (AfD) zum Atomausstieg.

26. April 2018: 29. Sitzung TOP 17: Jörg Schneider (AfD) zum Zugang für Beamte in die gesetzliche Krankenversicherung.

26. April 2018: 29. Sitzung TOP ZP 8: Martin Sichert (AfD) zur Bürokratieentlastung für Unternehmen.

26. April 2018: 29. Sitzung TOP 15: Jürgen Braun (AfD) zur Änderung der GOBT - Überschneidung von Sitzungen.

26. April 2018: 29. Sitzung TOP 15: Stephan Brandner (AfD) zur Änderung der GOBT - Überschneidung von Sitzungen.

26. April 2018: 29. Sitzung TOP 14, ZP7: Stephan Brandner (AfD) zum Ausschluss der NPD von der Parteienfinanzierung.

26. April 2018: 29. Sitzung TOP 13: Jens Kestner (AfD) zum Bundeswehreinsatz in Mali (EUTM Mali).

26. April 2018: 29. Sitzung TOP 12: Enrico Komning (AfD) zum Wettbewerb und Datenschutz auf digitalen Märkten.

26. April 2018: 29. Sitzung TOP 11: René Springer (AfD) zum Bundeswehreinsatz vor Somalia (EU NAVFOR).

26. April 2018: 29. Sitzung TOP 10: Dr. Götz Frömming (AfD) zur armutsfesten Ausbildungsförderung.

26. April 2018: 29. Sitzung TOP 9: Jan Ralf Nolte (AfD) zum Bundeswehreinsatz in Mali (MINUSMA).

26. April 2018: 29. Sitzung TOP ZP 6: Dr. Christian Wirth (AfD) in der Aktuellen Stunde zu den Korruptionsvorwürfen beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.

26. April 2018: 29. Sitzung TOP ZP 6: Martin Hess (AfD) in der Aktuellen Stunde zu den Korruptionsvorwürfen beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.

26. April 2018: 29. Sitzung TOP 8: Uwe Witt (AfD) zur Änderung des Schwerbehindertenausweises.

26. April 2018: 29. Sitzung TOP 7: Prof. Dr. Heiko Heßenkemper (AfD) zum Berufsbildungsbericht 2018.

26. April 2018: 29. Sitzung TOP 7: Nicole Höchst (AfD) zum Berufsbildungsbericht 2018.

26. April 2018: 29. Sitzung TOP 6: Albrecht Glaser (AfD) zur Steuermehrbelastung durch kalte Progression.

26. April 2018: 29. Sitzung TOP 5, ZP 3: Beatrix von Storch (AfD) zu 70 Jahren Gründung des Staates Israel.

26. April 2018: 29. Sitzung TOP 5, ZP 3: Dr. Alexander Gauland (AfD) zu 70 Jahren Gründung des Staates Israel.

25. April 2018: 28. Sitzung TOP ZP 2: Dr. Heiko Wildberg (AfD) in der Aktuellen Stunde zur Haltung der Bundesregierung zu einer CO2-Abgabe.

25. April 2018: 28. Sitzung TOP ZP 2: Karsten Hilse (AfD) in der Aktuellen Stunde zur Haltung der Bundesregierung zu einer CO2-Abgabe.

20. April 2018: 27. Sitzung TOP ZP 8: Dr. Bruno Hollnagel (AfD) in der Aktuellen Stunde zur Überführung des ESM in einen europäischen Währungsfonds.

20. April 2018: 27. Sitzung TOP ZP 8: Peter Boehringer (AfD) in der Aktuellen Stunde zur Überführung des ESM in einen europäischen Währungsfonds.

20. April 2018: 27. Sitzung TOP 21: Stephan Protschka (AfD) zum EU-Freilandverbot für bienengiftige Neonikotinoide.

20. April 2018: 27. Sitzung TOP 20: Thomas Seitz (AfD) zur Straffreiheit für Fahren ohne Fahrschein.

20. April 2018: 27. Sitzung TOP 19: Albrecht Glaser (AfD) zum Freibetrag bei der Grunderwerbssteuer.

20. April 2018: 27. Sitzung TOP 18: Thomas Ehrhorn (AfD) zur Änderung des Deutschen-Welle-Gesetzes.

20. April 2018: 27. Sitzung TOP 17: Jürgen Braun (AfD) zu den Gewaltexzessen gegen Rohingya.

19. April 2018: 26. Sitzung TOP 16: Volker Münz (AfD) zur Christenverfolgung.

19. April 2018: 26. Sitzung TOP 16: Jürgen Braun (AfD) zur Christenverfolgung.

19. April 2018: 26. Sitzung TOP 15: Tobias Peterka (AfD) zur Änderung des Asylgesetzes.

19. April 2018: 26. Sitzung TOP 14/ZP 7: Dr. Dirk Spaniel (AfD) zur technischen Nachrüstung von Diesel-PKW.

19. April 2018: 26. Sitzung TOP 13: Hansjörg Müller (AfD) zur Rechtssicherheit im internationalen Investitionsschutz.

19. April 2018: 26. Sitzung TOP ZP 6: Dr. Dirk Spaniel (AfD) zur Überprüfung der EU-NO2-Grenzwerte.

19. April 2018: 26. Sitzung TOP ZP 6: Marc Bernhard (AfD) zur Überprüfung der EU-NO2-Grenzwerte.

19. April 2018: 26. Sitzung TOP 11: Joana Eleonora Cotar (AfD) zur IT-Sicherheit.

19. April 2018: 26. Sitzung TOP ZP 5: Jens Maier (AfD) zum Einführungsgesetz zur Zivilprozessordnung.

19. April 2018: 26. Sitzung TOP 10: Rüdiger Lucassen (AfD) zum Bundeswehreinsatz in Mali (EUTM Mali).

19. April 2018: 26. Sitzung TOP 9: Martin Sichert (AfD) zur Armut in Deutschland.

19. April 2018: 26. Sitzung TOP 8: Jan Ralf Nolte (AfD) zum Bundeswehreinsatz in Somalia.

19. April 2018: 26. Sitzung TOP 5: Jan Ralf Nolte (AfD) zu den Jahresberichten 2016 und 2017 des Wehrbeauftragten.

--> 19. April 2018: 26. Sitzung TOP 5: Gerold Otten (AfD) zu den Jahresberichten 2016 und 2017 des Wehrbeauftragten.

19. April 2018: 26. Sitzung ZP 4: Norbert Kleinwächter (AfD) in der Aktuellen Stunde zum UN-Regelwerk "Global Compact for Migration".

19. April 2018: 26. Sitzung ZP 4: Martin Hebner (AfD) in der Aktuellen Stunde zum UN-Regelwerk "Global Compact for Migration".

19. April 2018: 26. Sitzung TOP 6: Udo Theodor Hemmelgarn (AfD) zum Wohnungsbau.

19. April 2018: 26. Sitzung TOP 4: Dr. Michael Espendiller (AfD) zur Direkten Demokratie.

19. April 2018: 26. Sitzung TOP 4: Dr. Bernd Baumann (AfD) zur Direkten Demokratie.

19. April 2018: 26. Sitzung TOP 4: Jochen Haug (AfD) zur Direkten Demokratie.

19. April 2018: 26. Sitzung TOP 3: Dr. Anton Friesen (AfD) zum Jahresabrüstungsbericht 2017.

19. April 2018: 26. Sitzung TOP 3: Armin-Paulus Hampel (AfD) zum Jahresabrüstungsbericht 2017.

18. April 2018: 25. Sitzung TOP ZP 1: Dr. Alexander Gauland (AfD) in der vereinbarten Debatte zur aktuellen Lage in Syrien.

23. März 2018: 24. Sitzung: TOP 3.15: Dr. Robby Schlund (AfD) zu Gesundheit.

23. März 2018: 24. Sitzung: TOP 3.15: Detlev Spangenberg (AfD) zu Gesundheit.

23. März 2018: 24. Sitzung: TOP 3.14: Dr. Rainer Kraft (AfD) zu Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit.

23. März 2018: 24. Sitzung: TOP 3.14: Karsten Hilse (AfD) zu Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit.

23. März 2018: 24. Sitzung: TOP 3.13: Stephan Protschka (AfD) zu Ernährung und Landwirtschaft.

23. März 2018: 24. Sitzung: TOP 3.13: Peter Felser (AfD) zu Ernährung und Landwirtschaft.

23. März 2018: 24. Sitzung: TOP 3.12: Prof. Dr. Lothar Maier (AfD) zu Recht und Verbraucherschutz.

23. März 2018: 24. Sitzung: TOP 3.12: Tobias Peterka (AfD) zu Recht und Verbraucherschutz.

23. März 2018: 24. Sitzung: TOP 3.12: Kay Gottschalk (AfD) zu Recht und Verbraucherschutz.

23. März 2018: 24. Sitzung: TOP 3.12: Roman Johannes Reusch (AfD) zu Recht und Verbraucherschutz.

23. März 2018: 24. Sitzung: TOP 3.11: Martin Hess (AfD) zu Innen, Bau und Heimat.

23. März 2018: 24. Sitzung: TOP 3.11: Dr. Gottfried Curio (AfD) zu Innen, Bau und Heimat.

23. März 2018: 24. Sitzung: Antrag auf Änderung der Tagesordnung: Dr. Dirk Spaniel (AfD) zu den Plänen, unserer heimischen Automobilindustrie die Existenzgrundlage zu entziehen.

22. März 2018: 23. Sitzung TOP 11: Gerold Otten (AfD) zum Bundeswehreinsatz in Darfur (UNAMID).

22. März 2018: 23. Sitzung TOP 10: Gerold Otten (AfD) zum Bundeswehreinsatz in Südsudan (UNMISS).

22. März 2018: 23. Sitzung TOP 9: Jan Ralf Nolte (AfD) zum Bundeswehreinsatz im Mittelmeer (SEA GUARDIAN).

22. März 2018: 23. Sitzung TOP 8: Dr. Anton Friesen (AfD) zum Bundeswehreinsatz in Afghanistan (Resolute Support).

22. März 2018: 23. Sitzung TOP 7: Rüdiger Lucassen (AfD) zur Bundeswehreinsatz zur Stabilisierung Iraks.

22. März 2018: 23. Sitzung TOP 3.10: Nicole Höchst (AfD) zu Bildung und Forschung.

22. März 2018: 23. Sitzung TOP 3.10: Dr. Götz Frömming (AfD) zu Bildung und Forschung.

22. März 2018: 23. Sitzung TOP 3.9: Martin Reichardt (AfD) zu Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

22. März 2018: 23. Sitzung TOP 3.9: Mariana Harder-Kühnel (AfD) zu Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

22. März 2018: 23. Sitzung TOP 3.8: Dr. Dirk Spaniel (AfD) zu Verkehr und digitale Infrastruktur.

22. März 2018: 23. Sitzung TOP 3.8: Leif-Erik Holm (AfD) zu Verkehr und digitale Infrastruktur.

22. März 2018: 23. Sitzung TOP 3.7: Ulrike Schielke-Ziesing (AfD) zu Arbeit und Soziales.

22. März 2018: 23. Sitzung TOP 3.7: Uwe Witt (AfD) zu Arbeit und Soziales.

22. März 2018: 23. Sitzung TOP 3.6: Tino Chrupalla (AfD) zu Wirtschaft und Energie.

22. März 2018: 23. Sitzung TOP 3.6: Prof. Dr. Heiko Heßenkemper (AfD) zu Wirtschaft und Energie.

22. März 2018: 23. Sitzung TOP 3.5: Norbert Kleinwächter (AfD) zu Finanzen und Haushalt.

22. März 2018: 23. Sitzung TOP 3.5: Albrecht Glaser (AfD) zu Finanzen und Haushalt.

22. März 2018: 23. Sitzung TOP 3.5: Peter Boehringer (AfD) zu Finanzen und Haushalt.

21. März 2018: 22. Sitzung TOP 3.4: Markus Frohnmaier (AfD) zur wirtschaftlichen Zusammenarbeit und Entwicklung.

21. März 2018: 22. Sitzung TOP 3.4: Dietmar Friedhoff (AfD) zur wirtschaftlichen Zusammenarbeit und Entwicklung.

21. März 2018: 22. Sitzung TOP 3.3: Rüdiger Lucassen (AfD) zur Regierungserklärung zur Verteidigungspolitik.

21. März 2018: 22. Sitzung TOP 5: Rüdiger Lucassen (AfD) zum Bundeswehreinsatz in Mali (MINUSMA).

21. März 2018: 22. Sitzung TOP 3.2: Prof. Dr. Harald Weyel (AfD) zur Außen, Europa, Menschenrechte.

21. März 2018: 22. Sitzung TOP 3.2: Armin-Paulus Hampel (AfD) zur Außen, Europa, Menschenrechte.

21. März 2018: 22. Sitzung TOP 3.1: Dr. Marc Jongen (AfD) zur Regierungserklärung von Dr. Angela Merkel.

21. März 2018: 22. Sitzung TOP 3.1: Dr. Alice Weidel (AfD) zur Regierungserklärung von Dr. Angela Merkel.

21. März 2018: 22. Sitzung TOP 3.1: Dr. Alexander Gauland (AfD) zur Regierungserklärung von Dr. Angela Merkel.

16. März 2018: 21. Sitzung TOP 22: Prof. Dr. Lothar Maier (AfD) zum Gesetz zur Einführung von Gruppenverfahren.

16. März 2018: 21. Sitzung TOP 21: Thomas Ehrhorn (AfD) zur Lohndiskriminierung von Frauen.

16. März 2018: 21. Sitzung TOP 20: Kay Gottschalk (AfD) zur Aufhebung des Solidaritätszuschlaggesetzes 1995.

16. März 2018: 21. Sitzung TOP 19: Dr. Gottfried Curio (AfD) zur Einführung umfassender Grenzkontrollen.

16. März 2018: 21. Sitzung TOP 18: Jan Ralf Nolte (AfD) zur Bundeswehreinsatz im Mittelmeer (SEA GUARDIAN).

15. März 2018: 20. Sitzung TOP 17: Roman Johannes Reusch (AfD) zur europäischen Patentrechtsreform.

15. März 2018: 20. Sitzung TOP 16: Jörg Schneider (AfD) zur Absicherung von Solo-Selbständigen.

15. März 2018: 20. Sitzung TOP 15: Nicole Höchst (AfD) zum familienrechtlichen Wechselmodell als Regelfall.

15. März 2018: 20. Sitzung TOP 14: Armin-Paulus Hampel (AfD) zum Vorgehen der Türkei in Syrien.

15. März 2018: 20. Sitzung TOP 13: Gerold Otten (AfD) zum Bundeswehreinsatz in Darfur (UNAMID).

15. März 2018: 20. Sitzung TOP ZP 2: Leif-Erik Holm (AfD) in der aktuellen Stunde zur Gefahr eines Handelskrieges.

15. März 2018: 20. Sitzung TOP 11: Dr. Heiko Wildberg (AfD) zu multiresistenten Keimen im Wasser.

15. März 2018: 20. Sitzung TOP 10: Jürgen Pohl (AfD) zur Erleichterung von Betriebsratswahlen.

15. März 2018: 20. Sitzung TOP 9: Uwe Witt (AfD) zur Änderung des Arbeitszeitgesetzes.

15. März 2018: 20. Sitzung TOP 8: Gerold Otten (AfD) zum Bundeswehreinsatz in Südsudan (UNMISS).

15. März 2018: 20. Sitzung TOP 7: Stefan Keuter (AfD) zur Abschaffung des Solidaritätszuschlags.

15. März 2018: 20. Sitzung TOP 6: René Springer (AfD) zum Bundeswehreinsatz in Afghanistan (Resolute Support).

15. März 2018: 20. Sitzung TOP 5: Rüdiger Lucassen (AfD) zum Bundeswehreinsatz zur Stabilisierung des Iraks.

02. März 2018: 18. Sitzung TOP ZP 6: Dr. Dirk Spaniel (AfD) zum Diesel: Motor der deutschen Industrie/Fahrverbote.

02. März 2018: 18. Sitzung TOP 17: René Springer (AfD) zu Perspektiven für langzeitarbeitslose Menschen.

02. März 2018: 18. Sitzung TOP 16: Jan Nolte (AfD) zur Rekrutierung Minderjähriger für die Bundeswehr.

02. März 2018: 18. Sitzung TOP 15: Hansjörg Müller (AfD) zum Wirtschafts- und Handelsabkommen EU-Kanada.

02. März 2018: 18. Sitzung TOP 14: Stephan Brandner (AfD) zu Deutsch als Landessprache.

02. März 2018: 18. Sitzung TOP 13: Dr. Anton Friesen (AfD) zur Abrüstungspolitik.

01. März 2018: 17. Sitzung TOP 12: Dr. Götz Frömming (AfD) zum Ausbau der BAföG-Förderung.

01. März 2018: 17. Sitzung TOP 11: Detlev Spangenberg (AfD) zur finanziellen Eigenanteile in Pflegeheimen.

01. März 2018: 17. Sitzung TOP 10: Lars Herrmann (AfD) zur Einstufung von Algerien, Marokko und Tunesien.

01. März 2018: 17. Sitzung TOP ZP 4: Uwe Kamann (AfD) zu Deutschlands LTE-Netz im europäischen Vergleich.

01. März 2018: 17. Sitzung TOP ZP 2: Wolfgang Wiehle (AfD) zum kostenlosem öffentlichen Nahverkehr.

01. März 2018: 17. Sitzung TOP 7: Martin Sichert (AfD) zur Mietpreisbremse.

01. März 2018: 17. Sitzung TOP 6: Albrecht Glaser (AfD) zur Abschreibung für digitale Wirtschaftsgüter.

01. März 2018: 17. Sitzung TOP 5: Roman Johannes Reusch (AfD) zum Zuständigkeit des Bundes bei der Gefahrenabwehr.

01. März 2018: 17. Sitzung TOP 4: Beatrix von Storch (AfD) zum Untersuchungsausschuss zum Breitscheidplatz-Anschlag.

01. März 2018: 17. Sitzung TOP 3: Nicole Höchst (AfD) zum Weltfrauentag.

28. Februar 2018: 16. Sitzung TOP ZP 1: Steffen Kotré (AfD) zur erneuten Steigerungen bei Rüstungsexporten.

23. Februar 2018: 15. Sitzung TOP ZP 6: Dr. Marc Jongen (AfD) zu Demokratie und Erinnerungskultur angesichts rechtsextremistischer Angriffe.

23. Februar 2018: 15. Sitzung TOP 18: Dr. Roland Hartwig (AfD) zur humanitäre Katastrophe im Jemen.

23. Februar 2018: 15. Sitzung TOP 17: Dr. Robby Schlund (AfD) zum Atomwaffenverbotsvertrag.

23. Februar 2018: 15. Sitzung TOP 16: Siegbert Droese (AfD) zur Europäische Außenpolitik - Rolle der Hohen Vertreterin.

23. Februar 2018: 15. Sitzung TOP 15: Tino Chrupalla (AfD) zur Verbraucherrichtlinie - Handwerkerwiderruf.

23. Februar 2018: 15. Sitzung TOP 14: Martin Reichardt (AfD) zu Elterngeld Plus, Partnerschaftsbonus, Elternzeit.

22. Februar 2018: 14. Sitzung TOP 13: Mariana Harder-Kühnel (AfD) zur Werbung für Schwangerschaftsabbruch - § 219a StGB.

22. Februar 2018: 14. Sitzung TOP 12: Thomas Seitz (AfD) zum Lobbyregistergesetz.

22. Februar 2018: 14. Sitzung TOP 11, ZP 5: Prof. Dr. Axel Gehrke (AfD) zu Cannabis-Modellprojekten.

22. Februar 2018: 14. Sitzung TOP ZP 4: Dr. Gottfried Curio (AfD) zum Verhalten der Bundesregierung im Fall Deniz Yücel.

22. Februar 2018: 14. Sitzung TOP ZP 3: Frank Magnitz (AfD) zum kostenlosem öffentlichen Personennahverkehr.

22. Februar 2018: 14. Sitzung TOP ZP 3: Wolfgang Wiehle (AfD) zum kostenlosem öffentlichen Personennahverkehr.

22. Februar 2018: 14. Sitzung TOP 9: Stephan Protschka (AfD) zur Reduzierung von Pestiziden.

22. Februar 2018: 14. Sitzung TOP 8: Sebastian Münzenmaier (AfD) zur sachgrundlosen Befristung von Arbeitsverträgen.

22. Februar 2018: 14. Sitzung TOP 7: Dr. Dirk Spaniel (AfD) zu den Klimazielen.

22. Februar 2018: 14. Sitzung TOP 6: Enrico Komning (AfD) zum ERP-Wirtschaftsplangesetz 2018.

22. Februar 2018: 14. Sitzung TOP 5: Dr. Gottfried Curio (AfD) zur Vollverschleierung im öffentlichen Raum.

22. Februar 2018: 14. Sitzung TOP 4: Dr. Roland Hartwig (AfD) zur aktuellen Entwicklung im Nahen und Mittleren Osten.

22. Februar 2018: 14. Sitzung TOP 3: Dr. Alexander Gauland (AfD) zur Regierungserklärung zur Tagung der Staats- und Regierungschefs der EU-27.

22. Februar 2018: 14. Sitzung TOP 3: Dr. Alice Weidel (AfD) zur Regierungserklärung zur Tagung der Staats- und Regierungschefs der EU-27.

21. Februar 2018: 13. Sitzung TOP ZP 1: Stephan Brandner (AfD) zu "Demonstrationsrechten von Frauen stärken".

21. Februar 2018: 13. Sitzung TOP ZP 1: Karsten Hilse (AfD) zu "Demonstrationsrechten von Frauen stärken".

02. Februar 2018: 12. Sitzung TOP ZP 9: Marc Bernhard (AfD) zu Abgasversuchen an Menschen und Affen.

02. Februar 2018: 12. Sitzung TOP ZP 8: Dr. Marc Jongen (AfD) zur globalen Bildungspartnerschaft.

02. Februar 2018: 12. Sitzung TOP 15: Jörg Schneider (AfD) zu Sanktionen bei Hartz IV und bei der Sozialhilfe.

02. Februar 2018: 12. Sitzung TOP 14: Karsten Hilse (AfD) zur unkontrollierten Population des Wolfes.

02. Februar 2018: 12. Sitzung TOP 13: Dr. Gottfried Curio (AfD) zur Doppelten Staatsbürgerschaft.

02. Februar 2018: 12. Sitzung TOP 12: Leif-Erik Holm (AfD) zum Jahreswirtschaftsbericht.

01. Februar 2018: 11. Sitzung TOP 11: Ulrike Schielke-Ziesing (AfD) zu Krankenversicherungsbeiträgen für Betriebsrenten.

01. Februar 2018: 11. Sitzung TOP 10: Uwe Kamann (AfD) zu den Chancen der Digitalisierung.

01. Februar 2018: 11. Sitzung TOP 9: Armin-Paulus Hampel (AfD) zu Sanktionen gegen Russland.

01. Februar 2018: 11. Sitzung TOP 8: Johannes Huber (AfD) zur Föderung von Kinderwunschbehandlungen.

01. Februar 2018: 11. Sitzung TOP ZP 5: Petr Bystron (AfD) zum Einmarsch der Türkei in Syrien mit Panzer aus deutscher Produktion.

01. Februar 2018: 11. Sitzung TOP ZP 5: Petr Bystron (AfD) zum Einmarsch der Türkei in Syrien mit Panzer aus deutscher Produktion.

01. Februar 2018: 11. Sitzung TOP ZP 5: Rüdiger Lucassen (AfD) zum Einmarsch der Türkei in Syrien mit Panzer aus deutscher Produktion.

01. Februar 2018: 11. Sitzung TOP 7: Dr. Bernd Baumann (AfD) zur Reform des gemeinsamen europäischen Asylssystems.

01. Februar 2018: 11. Sitzung TOP 6: Uwe Witt (AfD) zur gesetzlichen wöchentlichen Höchstarbeitszeit.

01. Februar 2018: 11. Sitzung TOP 5: Peter Boehringer (AfD) zum Europäischen Währungsfonds.

01. Februar 2018: 11. Sitzung TOP 4: Dr. Anton Friesen (AfD) zur Demokratieklausel.

01. Februar 2018: 11. Sitzung TOP ZP 3: Dr. Christian Wirth (AfD) zum Familiennachzug von subsidär Schutzberechtigten.

31. Januar 2018: 10. Sitzung TOP ZP 1: Stefan Keuter (AfD) zu einer europäischen Bankenunion.

31. Januar 2018: 10. Sitzung TOP ZP 1: Prof. Dr. Harald Weyel (AfD) zu einer europäischen Bankenunion.

22. Januar 2018: 9. Sitzung TOP 1: Dr. Alice Weidel (AfD) zu 55 Jahre Élysée-Vertrag.

22. Januar 2018: 9. Sitzung TOP 1: Dr. Alexander Gauland (AfD) zu 55 Jahre Élysée-Vertrag.

19. Januar 2018: 8. Sitzung TOP 14: Dr. Robby Schlund (AfD) zur Personalerhöhung in der Alten- und Krankenpflege.

19. Januar 2018: 8. Sitzung TOP 21: Rüdiger Lucassen (AfD) zum Zwei-Prozent-Rüstungsziel der NATO.

19. Januar 2018: 8. Sitzung TOP 20, ZP 8: Martin Sichert (AfD) zum Beitragssatz in der Arbeitslosenversicherung.

19. Januar 2018: 8. Sitzung TOP 19: Roman Johannes Reusch (AfD) zur Altersfeststellung minderjähriger Flüchtlinge.

19. Januar 2018: 8. Sitzung TOP ZP 4,5,6: Martin Sichert (AfD) zur Änderung des Aufenthaltsgesetzes.

18. Januar 2018: 7. Sitzung TOP 15: Thomas Ehrhorn (AfD) zu unwürdigen Tiertransporten.

18. Januar 2018: 7. Sitzung TOP 18: Beatrix von Storch (AfD) zur Einsetzung eines Untersuchungsausschusses zum Breitscheidplatz-Anschlag.

18. Januar 2018: 7. Sitzung TOP ZP 2: Martin Reichardt (AfD) zur Freiheit und Gleichheit von Frauen.

18. Januar 2018: 7. Sitzung TOP ZP 2: Nicole Höchst (AfD) zur Freiheit und Gleichheit von Frauen.

18. Januar 2018: 7. Sitzung TOP ZP 1, 17: Dr. Rainer Kraft (AfD) zum Klimaschutz.

18. Januar 2018: 7. Sitzung TOP 13: Albrecht Glaser (AfD) zur Vermögensteuer.

18. Januar 2018: 7. Sitzung TOP 12: Uwe Schulz (AfD) zur Digitalisierung in der Landwirtschaft.

18. Januar 2018: 7. Sitzung TOP 11: Prof. Dr. Harald Weyel (AfD) zum Arbeitsprogramm der EU-Kommission 2018.

18. Januar 2018: 7. Sitzung TOP 11: Norbert Kleinwächter (AfD) zum Arbeitsprogramm der EU-Kommission 2018.

18. Januar 2018: 7. Sitzung TOP 10: Dr. Gottfried Curio (AfD) zum Gesetz zur Änderung des Aufenthaltsgesetzes.

18. Januar 2018: 7. Sitzung TOP 9: Beatrix von Storch (AfD) zu Antisemitismus.

18. Januar 2018: 7. Sitzung TOP 8: Prof. Dr. Axel Gehrke (AfD) zu "Gesunde Ernährung – Für ein gutes Leben".

18. Januar 2018: 7. Sitzung TOP 8: Franziska Gminder (AfD) zu "Gesunde Ernährung – Für ein gutes Leben".

13. Dezember 2017: 5. Sitzung TOP 18: Leif-Erik Holm (AfD) zu Paradise Papers - Steuervermeidung und Geldwäsche: "Lasst den Deutschen endlich etwas mehr von ihrem hart verdienten Geld in der Tasche!"

13. Dezember 2017: 5. Sitzung TOP 17: Jürgen Pohl (AfD) zum Mindestlohn.

13. Dezember 2017: 5. Sitzung TOP 16: Peter Boehringer (AfD) zur Stabilität und Wachstum in Europa.

13. Dezember 2017: 5. Sitzung TOP 6: Dr. Alexander Gauland (AfD) zum Antrag der Fraktion der AfD umfassende Grenzkontrollen sofort einzuführen: "Dieses Staatsgebiet, Frau Bundeskanzlerin, haben sie laut Grundgesetz zu schützen, sonst verletzen sie ihren Amtseid!"

13. Dezember 2017: 5. Sitzung TOP ZP 7: Roman Johannes Reusch (AfD) zur Verbesserung der Opferentschädigung.

13. Dezember 2017: 5. Sitzung TOP ZP 6: Beatrix von Storch (AfD) in der aktuellen Stunde zu linksextremen Gewalttaten gegen demokratische Parteien.

13. Dezember 2017: 5. Sitzung TOP ZP 6: Kay Gottschalk (AfD) in der aktuellen Stunde zu linksextremen Gewalttaten gegen demokratische Parteien.

13. Dezember 2017: 5. Sitzung TOP ZP 5a: Stefan Keuter (AfD) zur Anpassungsverfahren § 11 des Abgeordnetengesetzes (jährliche, automatische Diätenerhöhung): "Schämen Sie sich nicht?".

13. Dezember 2017: 5. Sitzung TOP 13: Gerold Otten (AfD) zum Bundeswehreinsatz in Südsudan (UNMISS).

13. Dezember 2017: 5. Sitzung TOP 12: Gerold Otten (AfD) zum Bundeswehreinsatz in Darfur (UNAMID).

12. Dezember 2017: 4. Sitzung TOP 9: Stephan Protschka (AfD) zu Glyphosat.

12. Dezember 2017: 4. Sitzung TOP 8: Steffen Kotré (AfD) zur Einschränkung von Massenentlassungen.

12. Dezember 2017: 4. Sitzung TOP 7: Stephan Brandner (AfD) zum Gesetz zur Stärkung der Bürgerrechte.

12. Dezember 2017: 4. Sitzung TOP 15: Joana Eleonora Cotar (AfD) zum Netzwerkdurchsetzungsgesetz: "Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz ist eine Schande für Deutschland!"

12. Dezember 2017: 4. Sitzung TOP 14, ZP 2: Enrico Komning (AfD) zum ERP-Wirtschaftsplangesetz 2018: "Schwarze Null hat zum Abbau öffentlicher Investitionen geführt!"

12. Dezember 2017: 4. Sitzung TOP ZP 1: Martin Hebner (AfD) in der Aktuellen Stunde zu Ständiger Strukturierter Zusammenarbeit, Brexit, Europäischer Rat auf Verlangen der Fraktion DIE LINKE: "Die Vielfalt der Völker Europas hat Europa groß gemacht!"

12. Dezember 2017: 4. Sitzung TOP ZP 1: Rüdiger Lucassen (AfD) in der Aktuellen Stunde zu Ständiger Strukturierter Zusammenarbeit, Brexit, Europäischer Rat auf Verlangen der Fraktion DIE LINKE: "Rücksichtslose EU-Zentralisierungspolitik!"

12. Dezember 2017: 4. Sitzung TOP 5: Jens Kestner (AfD) zum Bundeswehreinsatz in Mali (MINUSMA): "Deutsche Interessen kann man hier mit der Lupe suchen!"

12. Dezember 2017: 4. Sitzung TOP 4: René Springer (AfD) zum Bundeswehreinsatz in Afghanistan: "Die Bundesregierung ignoriert ein fehlendes UN-Mandat!"

12. Dezember 2017: 4. Sitzung TOP 3: Dr. Birgit Malsack-Winkemann (AfD) zum Bundeswehreinsatz im Irak: "Beenden wir daher dieses Mandat!"

12. Dezember 2017: 4. Sitzung TOP 2: Peter Felser (AfD) zur Beteiligung der Bundeswehr am Kampf gegen den IS: "Holen wir unsere Soldaten zurück!"

12. Dezember 2017: 4. Sitzung TOP 1: Jan Nolte (AfD) zum Bundeswehreinsatz im Mittelmeer (SEA GUARDIAN).

22. November 2017: 3. Sitzung TOP 15: Dr. Götz Frömming (AfD) zum Kooperationsverbot in der Bildung: "Im Bereich der Bildung brauchen wir Freiheit und Wettbewerb!"

22. November 2017: 3. Sitzung TOP 14: Dr. Bernd Baumann (AfD) zur Rückführung syrischer Flüchtlinge: "Unterstützen wir sie bei ihrer Rückkehr!"

22. November 2017: 3. Sitzung TOP 13: Dr. Gottfried Curio (AfD) zum Entwurf eines Einwanderungsgesetzes: "Migration löst hier das demografische Problem nicht!"

22. November 2017: 3. Sitzung TOP ZP 5: Armin-Paulus Hampel (AfD) in der Aktuellen Stunde zur Lage im Nahen- und Mittleren Osten: "Wir fordern eine Außenpolitik im deutschen Interesse!"

22. November 2017: 3. Sitzung TOP ZP 5: Dr. Alexander Gauland (AfD) in der Aktuellen Stunde zur Lage im Nahen- und Mittleren Osten: "Nur um eine Debatte über das Scheitern Jamaika-Sondierung zu verhindern!"

22. November 2017: 3. Sitzung TOP 12: Ulrich Oehme (AfD) zum Bundeswehreinsatz im Irak: "Wir sollten als Deutsche klug agieren!"

22. November 2017: 3. Sitzung TOP 11: Rüdiger Lucassen (AfD) zum Bundeswehreinsatz in Mali (MINUSMA): "Sie wiederholen in Mali dieselben Fehler!"

21. November 2017: 2. Sitzung: Kurzintervention von Peter Boehringer (AfD) zu den EZB-Programmen: "Illegal!"

21. November 2017: 2. Sitzung TOP ZP 3: Karsten Hilse (AfD): "Wie eine linksgrüne Ideologie den gesunden Menschenverstand außer Kraft setzt". Beratung des Antrages der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: Klimakonferenz in Bonn - Schneller Ausstieg aus der Kohle ist jetzt nötig.

21. November 2017: 2. Sitzung TOP 10: Prof. Dr. Axel Gehrke (AfD): "Es gibt eindeutig einen Pflegenotstand!" - Verbindliche Personalbemessung in den Krankenhäusern durchsetzen.

21. November 2017: 2. Sitzung TOP 9: Dr. Alice Weidel (AfD): 1. Antrag der Fraktion der AfD: Einhaltung des Verfassungs- und EU-Vertragsrechts bei der Euro-Stabilisierung sowie bei den Vorschlägen für eine Fiskalunion und für einen EU-Finanzminister. Link zum Antrag: Drucksache 19/27

21. November 2017: 2. Sitzung TOP 8: Marc Bernhard (AfD) zum Erhalt der Stahlstandorte in Deutschland: Stahlstandorte in Deutschland erhalten, Arbeitsplätze und Arbeitnehmerrechte sichern.

21. November 2017: 2. Sitzung TOP 7: Prof. Dr. Harald Weyel (AfD) zur vorzeitigen Kreditrückzahlung Irlands an IWF, Dänemark und Schweden.

21. November 2017: 2. Sitzung TOP ZP 1: Prof. Dr. Heiko Heßenkemper (AfD): "Welche Industrien sollen noch vertrieben werden?" - Aktuelle Stunde zu Arbeitsplatzverlusten bei Siemens.

21. November 2017: 2. Sitzung TOP ZP 1: Tino Chrupalla (AfD): "Die Energiewende ist eine Farce" - Aktuelle Stunde zu Arbeitsplatzverlusten bei Siemens.

21. November 2017: 2. Sitzung TOP 6: Gerold Otten (AfD) zum Bundeswehreinsatz in Südsudan (UNMISS).

21. November 2017: 2. Sitzung TOP 5: Gerold Otten (AfD): "Der Dank gebührt unseren Soldaten" - Zur Fortsetzung der Beteiligung bewaffneter deutscher Streitkräfte an der AU-/VN-Hybrid-Operation in Darfur (UNAMID).

21. November 2017: 2. Sitzung TOP 4: Dr. Alexander Gauland (AfD) zum Bundeswehreinsatz in Afghanistan.

21. November 2017: 2. Sitzung TOP 3: Norbert Kleinwächter (AfD) zur Fortsetzung des Bundeswehreinsatz gegen den IS: "...in denen die Merkel-Regierung das Recht bis zur Unkenntlichkeit dehnt und bricht!".

21. November 2017: 2. Sitzung TOP 2: Jan Ralf Nolte (AfD) zur Fortsetzung der Beteiligung bewaffneter deutscher Streitkräfte an der NATO-geführten Maritimen Sicherheitsoperation SEA GUARDIAN im Mittelmeer.

21. November 2017: 2. Sitzung TOP 1: Dr. Bernd Baumann (AfD) zur Einsetzung von Ausschüssen: "Die Zeit der parlamentarischen Rücksichtnahme wird begrenzt sein".

24. Oktober 2017: 1. Sitzung: Dr. Bernd Baumann (AfD): In 150 Jahren Parlamentsgeschichte blieb die Regel des Alterspräsidenten unangetastet!?


Persönliches:

24. September 2017: Nachlese zur Bundestagswahl (aktualisiert am 04.11.2017)

11. September 2017: Nürtinger Zeitung: Bundestagswahl 2017: Stephan Köthe (AfD) will im Wahlkampf mit Familien-, Bildungs- und Finanzpolitik punkten

06. September 2017: Nürtinger Zeitung: Mit Edward Snowden mal ein Gläschen trinken - Bundestagswahl 2017: Stephan Köthe (AfD) antwortet auf persönliche Fragen

05. September 2017: Esslinger Zeitung: Stippvisite bei Stephan Köthe (AfD)

31. August 2017: Stuttgarter Zeitung: Stephan Köthe: Die Verfassung als politische Herzensangelegenheit

24. August 2017: Nürtinger Zeitung: Fragen an die Kandidaten...

29. Juli 2017: Der Kreiswahlausschuss hat keine Beanstandungen: Sieben Parteien sind im Bundestagswahlkreis 261 (Esslingen) und 262 (Nürtingen) zugelassen!

20. Juli 2017: Mein Brief an die Schüler des Theodor-Heuss-Gymnasiums - oder: 3 Fragen, die Eure Lehrer ins Schwitzen bringen! Fakten-Check: Bericht zur polizeilichen Kriminalstatisik vom April 2017, insbesondere Seite 75. Grafisch aufbereitete Auszüge zur polizeilichen Kriminalstatisik - von Martin Hess (basierend auf 73,5 Mio. Deutsche, 8,7 Mio. Nichtdeutsche und 1,5 Mio. Zuwanderern)

12. Juli 2017: Bürgerdialog in Wernau!

09. Juli 2017: Jüdische AfD-Mitglieder im Gespräch: Mein Grußwort im Namen des Landesvorstandes Baden-Württemberg.

18. Mai 2017: Treffen Sie die Direktkandidaten für Esslingen und Nürtingen beim Bürgerdialog in Nürtingen!

06. Mai 2017: Ich bin am 06. Mai 2017 auf Platz 19 der Landesliste der AfD Baden-Württemberg gewählt worden!

24. April 2017: 5 Dinge, die wir in Köln am 22./23.04.2017 erreicht haben!

11. April 2017: Ich bin Delegierter in Köln! Wegen der vielfältigen Gewaltandrohungen zum Bundesparteitag hat der Bundesvorstandes der AfD einen Brief an Bundespräsident Steinmeier geschrieben.

09. April 2017: Wir hatten eine informative und gutbesuchte Veranstaltung mit dem Thema "Deutsche Leitkultur statt Multikulti" mit Marc Jongen! Meine Rede zur Freiheit!

06. April 2017: Herzliche Einladung zu unserem allerersten Bürgerdialog nach Neuffen! 06. April 2017, um 19:00 Uhr in der Stadthalle Neuffen!

05. März 2017: Wir haben einen neuen AfD-Landesvorstand für Baden-Württemberg gewählt! Ich bin Teil eines freiheitlich-konservativen Teams, welches für Vernunft und politischen Realismus steht!

28. Februar 2017: Unser Haus wurde mit Farbbeuteln beworfen...

20. Februar 2017: Noch zu gewinnende Wähler stellen den Direktkandidaten der AfD für den Bundestagswahlkreis Esslingen vor. Immerhin den Richtigen :-)

18. Februar 2017: Die Esslinger Zeitung stellt die Direktkandidaten für den Bundestagswahlkreis Esslingen vor. Finde den Fehler :-)

08. Januar 2017: Von Chancen und Risiken der Informationstechnologie

12. Dezember 2016: Nürtinger Zeitung: Stephan Köthe ist AfD-Direktkandidat.

05. Dezember 2016: Bewerbungsrede von Stephan Köthe zur Wahl des Direktkandidaten der AfD Esslingen. Gehalten am 05. Dezember 2016 in Dettingen.


Bemerkenswerte Statements und Ereignisse unserer Zeit:

22. April 2018: Zweites Deutschlandtreffen der Alternativen Mitten (AM) in Dinslaken. Beatrix von Storch: Wir stehen für bürgerliche Freiheit und Demokratie, für den Erhalt der Sozialen Marktwirtschaft im Geiste von Ludwig Erhard, für starke Familien, Eigenverantwortung, Gemeinsinn und unser Vaterland.

19. April 2018: Dr. Angela Merkel: "Wir sind auch bereit, in einer vielleicht nicht unmittelbaren, aber ferneren Zukunft, ein gemeinsames Einlagensicherungssystem zu machen".

02. März 2018: FDP: "Hans-Dietrich Genscher kann sich leider nicht mehr wehren und wir können uns daran nicht erinnern."

28. Februar 2018: Claus Strunz: "Merkel maßregelt die Bürger, die darunter leiden, dass sie, die Kanzlerin, ihre Aufgaben nicht erledigt hat!"

12. Januar 2018: Martin Schulz: ...dass in den letzten Jahren zwischen 180.000 und 220.000 im Schnitt pro Jahr gekommen sind... ...und wenn mehr als 220.000 kommen, dann kommen mehr als 220.000.

13. Dezember 2017: 504 Abgeordnete haben für eine jährliche, automatische Diätenerhöhung gestimmt!

22. November 2017: Robert Habeck (Grüne): "Das war eine Wirklichkeitshärtung". Die Grünen konnten nicht mehr nur Gigawatt-Forderungen erheben, sondern mussten auch erklären, wie dabei die Versorgungssicherheit gewährleistet bleibt.

03. Oktober 2017: Erstes Deutschlandtreffen der Alternativen Mitten (AM) in Tettau. Beatrix von Storch: Die AfD braucht, was auch Deutschland braucht: Einheit und Grenzen.

27. September 2017: Marcus Pretzell: "...ob es nicht vielleicht Sie sind, die genau zu einer solchen Radikalisierung der Gesellschaft beitragen!... Sie bedienen letztlich Klischees! ...Sie müssen anfangen zu differenzieren!" Auf die Frage der WDR Reporterin: "Wollen sie nicht dazu gehören, zu den gröhlenden Höckes und den Gaulands die Frau Merkel jagen wollen, um das deutsche Volk wieder heim zu holen?"

15. August 2017: Die Basler Zeitung schreibt: Der lukrativste palästinensische Job: Mord! Gelder westlicher Steuerzahler werden verwendet, um palästinensischen Terroristen oder deren Familien das Leben zu erleichtern.

31. Juli 2017: "Der Populismus-Vorwurf kann somit auch als Herrschaftsinstrument der etablierten Parteien eingeordnet werden." Professor Dr. Martin Wagener, Professor für Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Internationale Politik an der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung in Brühl und Haar.

25. Juni 2017: Martin Schulz: "Dann nennt man das in Berliner Kreisen vielleicht asymmetrische Demobilisierung. Ich nenne das einen Anschlag auf die Demokratie." - Nur wenig später zeigte sich, dass die SPD für eine Verlängerung der großen Koalition zu Verfügung steht.

19. Juni 2017: Henryk M. Broder (deutscher Publizist und Buchautor): "Sozialstaat oder Einwanderung... Wir haben die Wahl. Wir bleiben – bunt, tolerant, weltoffen und infantil. Oder wir werden erwachsen."

31. Mai 2017: Anschläge in Europa: "Unsere Sicherheit ist eine Inszenierung" - Eine Kolumne von Sascha Lobo.

18. Mai 2017: Otto Schily (SPD): "Vor diesem Hintergrund hoffe ich, dass das Schweizer Volk, das sich immer wieder als weitaus vernünftiger und weitsichtiger als Deutschland bei vielen Entscheidungen erwiesen hat, ihr Land davor bewahren wird, die weitreichenden energiepolitischen Fehler der deutschen Energiewende zu wiederholen." - Otto Schily spricht sich gleich für 2 Positionen der AfD aus: für Volksabstimmungen nach Schweizer Vorbild (Seite 7 im Wahlprogramm) und gegen die verfehlte Energiepolitik (Seite 63 im Wahlprogramm).

17. Mai 2017: Das Wahlprogramm der AfD ist online! Das wollen wir für Sie in Deutschland verbessern!

05. April 2017: Das Bundeskabinett hat den heftig umkämpften Gesetzentwurf für strengere Regeln für soziale Netzwerke auf den Weg gebracht. Gegner sehen die Meinungsfreiheit und die Anonymität im Internet in Gefahr und fürchten Zensur. Der Grünen-Bundestagsabgeordneten Renate Künast geht das nicht weit genug!

24. März 2017: CDU und SPD beschließen die PKW-Maut! Siehe auch dieses Video von Dr. Angela Merkel und Peer Steinbrück!

03. März 2017: Henryk M. Broder (deutscher Publizist und Buchautor): "Wollen wir es zulassen, dass interne Auseinandersetzungen aus irgendeinem Land in Deutschland ausgetragen werden?"

02. März 2017: Mutmaßlicher Brandanschlag auf Auto von Uwe Junge (AfD Rheinland-Pfalz)...

18. Februar 2017: Nicolaus Fest (AfD) zu Björn Höcke, der Bundespräsidentenwahl und dem großen Bankrott.

14. Februar 2017: Oberlandesgericht Koblenz: Die rechtsstaatliche Ordnung in der Bundesrepublik ist in diesem Bereich jedoch seit rund eineinhalb Jahren außer Kraft gesetzt und die illegale Einreise ins Bundesgebiet wird momentan de facto nicht mehr strafrechtlich verfolgt.

14. Februar 2017: Uwe Junge (AfD Rheinland-Pfalz) zum Ausschlussverfahren gegen Björn Höckes...

14. Februar 2017: Unsere Abgeordneten im Landtag von Baden-Württemberg haben verstanden: Selbstbedienung vor der Bundestagswahl ist unvorteilhaft... ...deshalb mittels Einrichtung einer Expertenkommission verschoben!

06. Feburar 2017: Deutschland: Die Fruchtbarkeitsrate ist über 45 Jahren unter 2!

05. Februar 2017: Alice Weidel (AfD) zu Björn Höcke und "zu ihren rechten Positionen in der Einwanderungspolitik"...

25. Januar 2017: Der AfD Bundesvorstand zur Rede von Björn Höcke am 17.01.2017 an die Mitglieder und Förderer der Alternative für Deutschland.

22. Januar 2017: "...Mord im Weißen Haus, zum Beispiel!" Josef Joffe (Herausgeber der deutschen Wochenzeitung Die Zeit) auf die Frage, ob es noch einen Ausweg aus der Trump-Katastrophe gibt. (Ab 44:55).

21. Januar 2017: "Israel ist unsere Zukunft in der Form, wie man mit dem Islam umgeht!" Markus Pretzell (AfD) auf dem Kongress der ENF-Fraktion in Koblenz. (Ab 10:09).

17. Januar 2017: "Ziel sei es, die Kontrolle über die Einwanderung aus der EU zurückzuerlangen und die EU-Personenfreizügigkeit zu beenden." Premierministerin May in ihrer Brexit-Rede. Hier das Video mit der Rede von Premierministerin May.

25. Dezember 2016: "Jedes Unrecht beginnt mit einer Lüge" von Imad Karim.

14. November 2016: "Was lehrt uns der Trump Sieg? ...Der Journalismus hat sich als ernstzunehmender Welterklärer abgemeldet." Nicolaus Fest (AfD) erklärt die Trump Wahl.

09. November 2016: "...genauso sind auch unsere links, grün, roten Bildungsklempner mit dem Schulsystem Baden-Württembergs umgegangen..." AfD-Fraktionschef Jörg Meuthen zur Bildungsapokalypse in Baden-Württemberg.

09. November 2016: Nicolaus Fest (AfD) zum Antisemitismus

26. September 2016: "Schwärmen Sie aus!" Günther H. Oettinger, ein Repräsentant der europäischen Gesetzgebung setzt öffentlich Verleger unter Druck, damit sie ihre publizistische Macht nutzen, um sein von ihnen befördertes Vorhaben umzusetzen.

04. August 2016: "Oder ob das die Hassprediger sind, wie Donald Trump im Augenblick in den USA." Der deutsche Aussenminister Frank-Walter Steinmeier über den US-amerikanischen Präsidentschaftskandidaten und späteren Präsidenten Donald Trump.

07. Juli 2016: "Ich habe Angst vor diesen Deutschen!" Bassam Tibi auf die Frage "Schafft nicht die deutsche Willkommenskultur die Grundlage für ein neues Verhältnis zu den Migranten?

11. Juni 2016: ""Was die Flüchtlinge zu uns bringen, ist wertvoller als Gold. Es ist der unbeirrbare Glaube an den Traum von Europa. Ein Traum, der uns irgendwann verloren gegangen ist." Der Präsident des Europäischen Parlaments Martin Schulz (SPD).

08. Juni 2016: "Die Abschottung ist doch das, was uns kaputt machen würde, was uns in Inzucht degenerieren ließe. " Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble zur Idee Europa könne sich gegenüber der Einwanderung abschotten.

03. Juni 2016: "Dann ist Europa zerstört" Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel zur Schließung des Brenner-Passes.

02. Juni 2016: "Wer 'Ja' zu Kirchtürmen sagt, der muss auch 'Ja' sagen zum Minarett." Kardinal Rainer Maria Woelki vs. Beatrix Amelie Ehrengard Eilika von Storch.

01. Juni 2016: "Wir können jetzt nicht wie früher der Kaiser einfach mit dem Geldsack hierher kommen..." Ministerpräsident von Baden-Württemberg Winfried Kretschmann.

14. Mai 2016: "Wenn sie jetzt sagen, die Islamisten gehören nicht zu Deutschland..." Abiturienten vs. Frauke Petry.

08. Mai 2016: Ralf Stegner (SPD): Fakt bleibt, man muss Positionen und Personal der Rechtspopulisten attackieren, weil sie gestrig, intolerant, rechtsaußen und gefährlich sind!

24. März 2016: "Datenschutz ist schön, aber in Krisenzeiten wie diesen hat Sicherheit Vorrang", konstatierte Bundesinnenminister Thomas de Maizière in den Tagesthemen der ARD.

22. März 2016: "Keine Ausrede! Die Terroristen sind Muslime! Sie handeln nach dem Islam, ob wir wollen oder nicht." Redakteur Omer Adib.

09. März 2016: "Deshalb sollten Medien versuchen, möglichst nüchtern, möglichst neutral, möglichst genau an den überprüfbaren Fakten zu bleiben. Und darum auch nichts dazudichten. Aber das Weglassen von Zusammenhängen und Fakten ist die gleiche Verfälschung, nur in die andere Richtung." Chefredakteur n-tv Tilman Aretz.

09. Februar 2016: "Wir haben im Moment keinen Zustand von Recht und Ordnung", klagte Seehofer in dem Interview: "Es ist eine Herrschaft des Unrechts." Der bayrische Ministerpräsident Horst Seehofer rückt die von Kanzlerin Dr. Angela Merkel im September verkündete Grenzöffnung für Flüchtlinge in die Nähe des Vorgehens von Unrechtstaaten.

12. Januar 2016: "Noch nie war in der rechtsstaatlichen Ordnung der Bundesrepublik die Kluft zwischen Recht und Wirklichkeit so tief wie derzeit." Hans-Jürgen Papier, Ex-Verfassungspräsident, auf die Frage: "...hat die Realität die Flüchtlingspolitik der Kanzlerin überholt?".

11. Januar 2016: "We didn't lie." Matthias Müller, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG, Vorstandsmitglied der Porsche-Holding, Aufsichtsratsvorsitzender bei Audi.

05. Januar 2016: "Es ist immer eine Möglichkeit eine gewisse Distanz zu halten, die weiter als eine Armlänge betrifft." Oberbürgermeisterin von Köln, Henriette Reker, auf die Frage: Wie kann man sich in so einer Situation präventiv schützen als Frau. (Ab 16:03).

05. Januar 2016: "Das war nicht in Ordnung, dass das passiert ist. Ich muss auch klar sagen, das ist nachgearbeitet worden, aber das war nicht richtig. Ich habe das auch sofort korrigiert." Polizeipräsident von Köln, Wolfgang Albers, auf die Frage: "Wie kann so was passieren?" (Ab 11:23).

05. Januar 2016: "Es gibt keinen Hinweis, dass es sich hier um Menschen handelt, die hier in Köln Unterkunft als Flüchtlinge bezogen haben." Oberbürgermeisterin von Köln, Henriette Reker. (Ab 09:43)

17. November 2015: "Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern" Innenminister Thomas de Maizière auf einer Pressekonferenz auf die Frage: "Was hätte passieren können?"

15. November 2015: "Willkommenskultur ist der beste Schutz vor Terroristen" Katrin Göring-Eckardt, Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag

13. November 2015: "Es geht nicht um eine Vertrauensfrage. Es geht darum, dass ich, in der Tat, kämpfe. Kämpfe für den Weg, den ich mir vorstelle, für meinen Plan, den ich habe, an den Fluchtursachen anzusetzen, aus Illegalität Legalität zu machen und dafür mit aller Kraft einzustehen, ja!" Kanzlerin Dr. Angela Merkel

11. November 2015: "Wir kriegen jetzt plötzlich Menschen geschenkt." Durch die Zuwanderung bekämen Unternehmen die benötigten Fachkräfte. Es sei eine schöne Ironie der Geschichte, dass Flüchtlinge künftig die Renten von Wählern der „Alternative für Deutschland“ (AfD) bezahlten. Die Zuwanderer veränderten Schulen, Unternehmen und Straßenbild. Zwar könne es auch zu Schwierigkeiten kommen, etwa knappem Wohnraum oder mangelnden Plätzen in Kindertagesstätten, aber diese Probleme seien überwindbar. Es gebe keinen Grund, Angst zu haben. Katrin Göring-Eckardt bei der Aussprache zum EKD-Ratsbericht am 8. November vor der Synode in Bremen.

14. Oktober 2015: "What she's done in Germany is insane!" Der US-amerikanischen Präsidentschaftskandidat und spätere Präsident Donald Trump über die deutsche Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel.

26. September 2015: "Wir halten uns grundsätzlich an die gesetzlichen Vorgaben und haben keinerlei Manipulationen an unseren Fahrzeugen vorgenommen", sagte Dieter Zetsche der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

24. Oktober 2013: "Ausspähen unter Freunden - das geht gar nicht!" Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel am 24.10.2013. ZEIT ONLINE: Die Bundesregierung schützt nicht die Grundrechte der Bürger, sondern die Interessen der USA? Foschepoth: So ist es!

09. Oktober 2013: "Sind wir ein Land, was für Migrantinnen und Migranten offen ist, was Leute anzieht, die wir übrigens dringend brauchen, nicht nur die Fachkräfte, sondern weil wir auch Menschen hier brauchen, die in unseren Sozialsystemen zuhause sind und sich auch zuhause fühlen können..." Katrin Göring-Eckardt im ARD Morgenmagazin, MoMa, am 09.10.2013 um 7.16 Uhr.

22. September 2013: Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel und die deutsche Flagge.

01. September 2013: "Mit mir wird es keine PKW-Maut geben!" Die deutsche Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel drei Wochen vor der Bundestagswahl 2013. Die Maut-Lüge - Der Spiegel fasst zusammen.

03. Mai 2013: Christian Lindner (FDP) 2013: "Wir jagen die Regierung..." Der Spiegel 2017: ...aggressive Rhetorik... Es kommt immer darauf an, wer gerade wen jagt.

11. März 2013: "Wenn sie ohne Sprachzentren 2 Sprachen fliessend sprechen können, ja was glauben sie, was dann mit alles geht. Und dass in Deutschland jeder 16. junge Mensch mit einem ganzen Hirn den Hauptschulabschluss nicht schafft, sagt ihnen etwas über unsere - das was wir so Schule nennen..." Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer zum Thema "Digitale Demenz - Lebenslanges Lernen mit Herz, Hirn und Hand"

12. November 2012: Es gebe jetzt das gemeinsame Ziel von SPD und Grünen, nicht nur die Regierung Merkel abzulösen, sondern "rückstandsfrei zu entsorgen", sagte Gabriel am Montag in Berlin. Er sei sicher, "dass wir gute Chancen haben, das zu schaffen."

18. November 2011: “We can only achieve a political union if we have a crisis," Mr. Schäuble said.

04. Juni 2011: "Wenn man eine wirkliche Weltordnung haben will, eine globale politische Ordnung, dann wird man nicht umhinkommen, an einigen Stellen auch Souveränität, Rechte an andere abzugeben. Das heißt, dass andere internationale Organisationen uns dann bestrafen können, wenn wir irgendetwas nicht einhalten." Dr. Angela Merkel.

01. Dezember 2003: "Manche unserer Gegner können es sich nicht verkneifen, uns in der Zuwanderungsdiskussion in die rechtsextreme Ecke zu rücken, nur weil wir im Zusammenhang mit der Zuwanderung auf die Gefahr von Parallelgesellschaften aufmerksam machen. Das, liebe Freunde, ist der Gipfel der Verlogenheit, und eine solche Scheinheiligkeit wird vor den Menschen wie ein Kartenhaus in sich zusammenbrechen. Deshalb werden wir auch weiter eine geregelte Steuerung und Begrenzung von Zuwanderung fordern..." Aus der Rede der Vorsitzenden der CDU Deutschlands, Dr. Angela Merkel, MdB, auf dem 17. Parteitag der CDU Deutschlands am 1. Dezember 2003 in Leipzig.

2002: "Selig sind die Belogenen" Bassam Tibi in DIE ZEIT Politik 23/2002 - ein Artikel, der mittlerweile (2016) aus dem Archiv der ZEIT entfernt wurde.

1999: CDU Wahlwerbung 1999: Was kostet uns der Euro?

23. April 1998: Helmut Kohl: Nach der vertraglichen Regelung gibt es keine Haftung der Gemeinschaft für Verbindlichkeiten der Mitgliedstaaten und keine zusätzlichen Finanztransfers! (Ab 05:30)... Wir wollen keinen Zentralstaat, sondern eine föderale europäische Union! (Ab 10:40)


Humorvolles:

23. November 2017: Ich lindner jetzt | extra 3 | NDR
05. Juli 2017: Smerkels | extra 3 | NDR
29. Juni 2017: Abenteuer Medizin: Merkelismus | extra 3 | NDR


Archiv:

19. März 2018: Wie die Bundesregierung Hetze gegen Juden finanziert: 500 Millionen Euro zwischen 2005 und 2017!
22. Februar 2018: Stellungnahme des Landesvorstands Baden-Württemberg der Alternative für Deutschland zu den Antisemitismus-Vorwürfen des Internationalen Auschwitz Komitees
21. Dezember 2017: Die exklusive Meedia-Auswertung zeigt: die AfD ist die einzige Partei, welche in den vier großen Polit-Talks von ARD und ZDF im Jahr 2017 (Wahljahr!) massiv benachteiligt wurde!
08. November 2017: Wir können alles. Ausser Hochdeutsch. ...und Lesen, Zuhören, Orthografie und Mathematik: Warum Sie ihr Kind nicht mehr unbesorgt auf eine staatliche Grundschule schicken sollten!
07. November 2017: 100 Jahre Oktoberrevolution: die gewaltsame Machtübernahme durch die Bolschewiki. 100 Millionen Tote durch den Kommunismus.
15. August 2017: Target 2 Salden: Ein Chartverlauf, der unsere Aufmerksamkeit haben sollte!
13. August 2017: In Gedenken an die über 28 Jahre lange Teilung Berlins (13. August 1961)
24. Juli 2017: Deutschland ist der größte Hedgefonds der Welt! 2 Billionen Euro Risiko!
13. Juli 2017: Dr. Christian Blex zu Stickstoffdioxid Emissionen!
10. Juli 2017: Guido Reil kommt nach Neuffen! 26 Jahre SPD - jetzt AfD!
30. Juni 2017: Ein schwarzer Tag für die Meinungsfreiheit! Staatliche Zensur wird privatisiert!
30. Juni 2017: Ein schwarzer Tag für die Ehe! Das Wohl des Kindes wird dem Mainstream geopfert! Stoppen wir den Ausverkauf unserer Werte!
28. Juni 2017: Das Recht des Kindes auf Vater und Mutter. Zehn Gründe gegen ein Adoptionsrecht für homosexuell lebende Paare.
28. Juni 2017: Jetzt die Petition "Ehe bleibt Ehe!" unterzeichnen!
20. Juni 2017: Antisemitismus in Europa: der Arte-Film, der nicht gezeigt werden sollte! Warum? 93 Minuten, die es in sich haben!
31. Mai 2017: Wie fühlt man sich als Ehefrau eines AfD-Landessprechers? Ein offener Brief an den Landtagspräsidenten Hendrik Hering (Rheinland-Pfalz) von Claudia Junge (Ehefrau von Uwe Junge)!
18. Mai 2017: Christen in der AfD: Herzliche Einladung zum Podiumsgepräch in Uhingen!
01. Mai 2017: Sicherheit für Touristen in Deutschland: Von Platz 9 (2011) auf Platz 51 (2017) - innerhalb von 6 Jahren! Den vollständige Report gibt es hier!
27. April 2017:
Dr. Eberhard Brett (AfD, Stadtrat von Stuttgart) wurde am 27.04.2017 abends auf dem Weg zu einer Veranstaltung krankenhausreif geschlagen! (Das Lesen der Kommentare lohnt sich!)
26. April 2017: In Gedenken an Durango (31. März 1937) und Gernika (26. April 1937)
14. Februar 2017: Oberlandesgericht Koblenz: Die rechtsstaatliche Ordnung in der Bundesrepublik ist in diesem Bereich jedoch seit rund eineinhalb Jahren außer Kraft gesetzt und die illegale Einreise ins Bundesgebiet wird momentan de facto nicht mehr strafrechtlich verfolgt.
12. Dezember 2016: Das Esslinger Neckarforum wurde mit 15 Anti-AfD Graffitis angesprüht.
27. Januar 2016: Bosch-Chef Volkmar Denner: "Der Diesel ist eine Luftreinigungsmaschine!"
09. April 2013: Keine Mitte eines Landes im Euroraum ist so arm, wie Deutschlands Mitte. Die Deutschen haben den geringsten Anteil an Hausbesitzern. Das Durchschnittsvermögen in Deutschland ist europäisches Mittelmass. Die Vermögen in Deutschland (wie auch in Österreich) sind extrem ungleich verteilt.


Angela Merkel 4.0?

Alternative für Deutschland
Landesverband Baden-Württemberg
Stephan Köthe
Zettachring 6
70567 Stuttgart
+4915110717168
info@stephan-koethe.de